Laufen und Selbstmanagement

Alles was gut tut und mehr

Röntgenlauf: 3. Woche der Vorbereitung (22.08.2011 bis 28.08.2011)

| Keine Kommentare

Diese Woche war bisher die Woche mit den meisten Kilometern (115) und Höhenmetern (1680) in dieser Vorbereitung und wahrscheinlich in allen meinen Vorbereitungen.

Montag und Dienstag hatte ich sehr schwere Beine, was sich aber mit der anspruchsvollen Mittwochseinheit gegeben hat. Der Rest der Woche lief optimal.

Die Leistenzerrung hat sich nicht verschlimmert, obwohl ich 3x aufgrund der feuchten Bedingungen stark ausgerutscht bin.

Das Training bestand aus folgenden Einheiten:

  • Montag 19,5 und Dienstag 14,5 Kilometer bei nicht zu hoher Intensität
  • Mittwoch Intervalltraining über 18,5 km im hügeligen Gelände. Ein- und Auslaufen bestand aus jeweils 3 langsamen Kilometern; die Belastungen hatten die Länge 3 x 2 km in 8 Minuten und 2 x 2,5 km in 10 Minuten, die Trabpausen waren 3 x 3 Minuten und 1 x 5 Minuten lang
  • Am Donnerstag gab es mit 13 km die kürzeste Runde der Woche
  • Freitag war Ruhetag
  • Samstag 15,5 km
  • Sonntag 35 km mit 550 Höhenmetern.

Wenn es so weiter läuft, bin ich zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.