Laufen und Selbstmanagement

Alles was gut tut und mehr

Röntgenlauf: 9. Woche der Vorbereitung (03.10.2011 bis 09.10.2011)

| Keine Kommentare

Diese Woche bin ich wieder auf 120 Kilometer gekommen, obwohl ich Montag und Dienstag noch in Portugal war und Mittwoch zurück gereist bin. Dafür habe ich meinen Ruhetag geopfert. Ein schneller Lauf am Samstag und der lange Lauf am Sonntag dienten zur Überprüfung der Form. Mit dem Ergebnis bin ich relativ zufrieden.

Die Laufeinheiten im einzelnen:

  • Montag und Dienstag jeweils über 14 km in Portugal
  • Mittwoch ebenfalls etwas über 14 km wieder zuhause nach Rückflug
  • Donnerstag 12 km mit Lauftreff
  • Freitag 20,4 km erst flach, dann hügelig
  • Samstag 8,5 hügelige Kilometer. Ich bin meine drittbeste Zeit gelaufen, obwohl ich in dieser Vorbereitung das Intervalltraining für Kilometer und Höhenmeter geopfert habe.
  • Sonntag 35 km mit einigen Anstiegen und vielen flachen Passagen. Der zunehmende Gegenwind auf der 2. Hälfte machte die letzten Kilometer ziemlich anstrengend, die Zeit ist dafür noch in Ordnung.

Im Vergleich zu meiner letzten Röntgenlaufvorbereitung vor 2 Jahren habe ich bisher über 200 km mehr in den Beinen. Ich hoffe, das wirkt sich positiv aus und wird nicht zum Bumerang.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.