Laufen und Selbstmanagement

Alles was gut tut und mehr

Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg 2012: 2. Vorbereitungswoche (05.03.12-11.03.12)

| Keine Kommentare

Diese Woche war anstrengend. Erstmals in dieser Vorbereitung bin ich über 100 Wochenkilometer gelaufen. Ein 10km Lauf im Wettkampftempo am Samstag hat mir auf der langen Einheit am Sonntag schwere Beine beschert.

Die Einheiten im Einzelnen:

  • Montags 16,5 km, dabei 2x über einen starken Anstieg und Trailpassagen (und 3 Unterbrechungen wegen Geocachings)
  • Dienstag 13,5 km flach mit Teilen des Ergster Lauftreffs
  • Mittwoch Intervalltraining auf einem rutschigen nassen windigen Aschenplatz (4km einlaufen, 10x800m in ca. 3:12 min, dazwischen 400m traben, 2 km auslaufen).
  • Donnerstag 13,7 km mit Teilen des Ergster Lauftreffs
  • Freitag Ruhetag
  • Samstag 2km einlaufen, 10km im Wettkampftempo, 1,5 km auslaufen. Die 10km bin ich ca. in 41 Minuten gelaufen. Für die Trainingswoche und die vielen Kilometer ist das in Ordnung, wenn auch nicht überragend. Vor einem Jahr war ich aber noch etwas langsamer und es hat trotzdem zu einer neuen Marathonbestzeit gereicht.
  • Sonntag 30,5 km mit mehreren richtig anspruchsvollen Anstiegen und einigen Geocachingpausen.
    Nachmittags noch 4 Kilometer spazieren mit den Kindern zum Geocaching.

Vorübergehende Achillessehnenbeschwerden, die ich in jeder Vorbereitung in der 1. oder 2. Woche bekomme, habe ich weg gedehnt.  Im Großen und Ganzen läuft alles nach Plan.

Höhenmeter und Links zu den Einheiten müssen heute leider entfallen, da Endomondo schon den ganzen Tag Probleme hat.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.