Laufen und Selbstmanagement

Alles was gut tut und mehr

PuTTY und PSFTP: Gehostete MySQL-Daten (z.B. für WordPress) automatisch sichern und runterladen

| Keine Kommentare

In einem Blog steckt viel Arbeit. Um diese nicht zu verlieren, ist die Datensicherung ebenso wichtig wie auf den lokalen Rechnern. Optimalerweise sollte die Sicherung sehr einfach sein (ohne manuelle Eingabe von Anmeldatedaten und/oder Eingabe von mehr oder weniger komplexen Befehlen). Die im Folgenden vorgestellte Lösung dumpt die Datenbank automatisch und lädt das Dumpfile automatisch herunter. Es ist möglich, die Sicherung per Klick oder per Cronjob bzw. geplanten Task zu starten.

Der Schwerpunkt liegt hier auf Einfachheit, nicht auf Sicherheit!

putty -load "host.de" -l user -pw geheim -m
  '/home/jens/Desktop/Scripts/DB Dump'
psftp user@host.de -pw geheim -b '/home/jens/Desktop/Scripts/DB Copy'

Beiden Programmen kann man den Host, den Benutzernamen, das Passwort und jeweils ein Script, das die Befehle, die ausgeführt werden sollen, enthält, übergeben.

DB Dump:

FILE="/home/members/name/dump/db.gz"
mysqldump -u name -pGeheim db | gzip -9 > $FILE
exit

DB Copy:

get /home/members/name/dump/db.gz /home/jens/Desktop/Scripts/db.gz

Ich habe die vorgestellten Befehle in mein vorhandenes Datensicherungsscript eingebaut.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.